Solarkollektoren solarstrahlungskarte

Solarstrahlungskarte Deutschland (Ertragsprognose)

Ertragsprognosen sind wichtige Entscheidungskriterien für die Errichtung von PV Solaranlagen. Die Grundlage für eine Ertragsprognose bilden die Messwerte für die Solarstrahlung im langfristigen Durchschnitt. Mit der Qualität der Daten steht und fällt die Zuverlässigkeit der Ertragsprognose. Die nachfolgende Solarstrahlungskarte wurde uns mit freundlicher Unterstützung des Deutschen Wetterdienstes zur Verfügung gestellt. Die Daten wurden in einem Zeitraum von 30 Jahren von unabhängiger Stelle statistisch erhoben und gelten für unsere Berechnungen als seriöse Grundlage. Die Ertragswerte schwanken je nach Lage zwischen 1.150kWh/pro qm (Süddeutschland) und 800 – 900 kWh (Norddeutschland). In unseren Ertragsprognoseprogrammen berücksichtigen wir einen zusätzlichen Toleranzfaktor für Abweichungen.
Für die Ertragswerte in anderen Ländern, stellen wir eine Europaweite Solarstrahlungskarte zur Verfügung. Hierzu wählen Sie bitte die englischsprachige Version dieser Internetseite. Für einzelne Länder wählen Sie bitte die jeweilige Landessprache auf dieser Internetseite.
Quelle: Deutscher Wetterdienst, Offenbach (Vervielfältigung ohne ausdrückliche Erlaubnis des DWD nicht erlaubt).

Globalstrahlung in Deutschland - mittlere Jahressummen

zum Kontaktformular

 Angebote & News